erste hilfe am kind
erste-hilfe-kinder-babys

...alles über Kindernotfälle von und mit Janko von Ribbeck

erstehilfe bei facebook

Aktuelles

Kind an Bratwurst verschlucktkind-verschluck-was-tun-w
In Bitburg ist letzte Woche ein Kind auf dem Weihnachtsmarkt an einer Bratwurst erstickt und niemand konnte richtig helfen. Dieser tragische Unfall zeigt, wie wichtig es ist an einem
guten(!) Erste Hilfe Kurs für Kinder teilzunehmen, in dem dieses Thema ausreichend erklärt wird.
Die Berliner Morgenpost hat nach diesem Unfall einen ganzseitigen Artikel verfasst und das Verschlucken Plakat von Janko von Ribbeck abgedruckt. Das Plakat kann beim Kauf von Schnelle Hilfe für Kinder gedownloaded werden
Danke an die Berliner Morgenpost und den Berliner Kurier!!

 

Risikofaktor Fiebersenkung
Immer mehr Studien weisen darauf hin, dass das künstliche Senken des Fiebers die Sterberate drastisch erhöhen kann. Das Fieber ist eine Heilungsreaktion des Körpers, es sollte nach Möglichkeit nicht darin behindert werden, seine Aufgabe zu erfüllen. Nachfolgend beispielhaft einige Publikationen dazu:

Zwischen Dezember 2002 und September 2003 wurden in Miami, Florida, im Rahmen einer Studie die Auswirkungen aggressiven Fiebersenkens untersucht. Bei der einen Patientengruppe wurde das Fieber alle sechs Stunden gesenkt, sobald die Temperatur über 38,5 °C lag. Ab 39,5 °C wurde außerdem eine Kühldecke eingesetzt. Die andere Gruppe wurde erst ab 40 °C fiebersenkend behandelt, und nur solange, bis die Temperatur wieder auf unter 40 °C gefallen war.

Die Studie musste aus ethischen Gründen abgebrochen werden, nachdem in der frühzeitig fiebersenkend behandelten Gruppe sieben Todesfälle registriert wurden, gegen nur einen Todesfall in der moderat fiebergesenkten Gruppe.
Schulman, Carl I., "The Effect of Antipyretic Therapy upon Outcomes in Critically Ill Patients: A Randomized, Prospective Study", SURGICAL INFECTIONS,  Volume 6, Number 4, 2005, DOI: 1089/sur.2005.6.369

 

Medikamente in Kindergärten und Kinderkrippen
Für die Gabe von Medikamenten an Kinder durch pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen gibt es seit April 2014 eine recht eindeutige Stellungnahme der DGUV (deutsche gesetzliche Unfallversicherung). Dabei ist es Eltern grundsätzlich gestattet Medikamente für ihr Kind in die Einrichtung zu bringen. Grundsätzlich dürfen ErzieherInnen das Medikament auch verabreichen und genießen Versicherungsschutz. mehr

 

Kalte Jahreszeit - schlimme Verbrühungen
Ein heißer Tee, der bei Erwachsenen nur zu Hautrötungen führt, kann bei Kleinkindern schon Brandblasen erzeugen. Die Haut herdschutzgitter-webvon Kleinkindern ist etwa 5-mal dünner als bei Erwachsenen. Brandblasen haben dann auch noch die Eigenschaft, gerne auf zu gehen.
Was viele junge Eltern noch nicht wissen können, ist die Tatsache, dass Kleinkinder im Alter von 7 bis 10 Monaten oft blitzschnell nach etwas greifen und sich dabei so lang strecken, dass ein kleiner Körper plötzlich eine erstaunlich große Reichweite hat. Kinder auf dem Schoß am Esstisch sind leider ein Klassiker.
Aber es geht noch viel Schlimmer. Ich habe vor Verbrühungen enormen Respekt und konnte bei meinen 4 Kindern immer Schlimmeres vermeiden. Das wichtigste Utensil in einem Haushalt sind nicht Steckdosensicherungen, die reflexartig von allen Eltern eingebaut werden, bevor das Kind krabbeln kann. Ein echtes Muss ist ein Herdschutzgitter. Stellten Sie sich ein Kind vor, dass sich mit einem Topf mit heißem Spaghettiwasser verbrüht. So ein Unfall kann lebenslange Hautschädigungen hinterlassen. Mit einem Herdschutzgitter werden solche Unfälle vermieden. Herdschutzgitter gibt es aus Kunststoff oder Chrom. Sie können also durchaus edel aussehen. Bohren ist nicht nötig, die Befestigung geschieht mit zwei Klemmschrauben, Kostenpunkt etwa 30-45 Euro. bei Amazon

Kaffeepulver gegen Wespenkaffee-gegen-wespen
Derzeit sind wieder viele Wespen unterwegs. Aus unserem Waldkindergarten kommt ein einfacher und seit Jahren praktizierter Trick um Wespen auf Abstand zu halten. Etwas Kaffeepulver in ein feuerfestes Schälchen geben und anzünden. Das Kaffepulver glimmt langsam vor sich hin und verbreitet einen Qualm, den Wespen nicht mögen. Aber Vorsicht, die Schale sollte wirklich feuerfest sein, es wird heiß.

Zecken mögen kein Schwarzkümmelöl
Eine größere Aufmerksamkeit erhielt jüngst Schwarzkümmelöl durch die zufällige Entdeckung eines Regensburger Schülers.  Ihm fiel auf, dass sein Hund deutlich weniger Parasiten mit nach Hause brachte, seit diesem zur Linderung seiner Allergien geringe Mengen Schwarzkümmelöls ins Futter gemischt wurde. Daraufhin experimentierte er direkt mit Schwarzkümmelöl gegen Zecken, die er auf einer Wiese einfing und nahm mit seinen Untersuchungen am „Jugend forscht“-Wettbewerb teil. Zecken zeigten eine deutliche Abneigung gegen mit dem Öl vermischtes Blut oder Schweiß.
Da Schwarzkümmelöl sehr gesund ist und im Orient traditionell schon lange als Heilmittel angesehen wird, es ist auf jeden Fall ein Versuch wert - mit auf jeden Fall gesundheitsfördernden Nebenwirkungen.

 

ue-eiOster-Spezial!
Achtung das gelbe Innenleben des Ü-Ei nicht wegwerfen. Die gelbe Plastikkapsel ist eine prima Verpackung für genau 2 Einmalhandschuhe. Einmalhandschuhe aus zum Beispiel Latex oder Nitril bieten Schutz vor Infektionen und werden klassisch in der Medizin und der Ersten Hilfe angewendet. Aber auch bei fernen Reisen, beim Reifenwechseln und beim Lackieren sind Einmalhandschuhe ein prima Schutz. Im Rucksack, im Handschuhfach und in der Wickeltasche und natürlich in der Ersten Hilfe Tasche ist immer Platz für ein kleines Ei, das im Notfall Handschuhe spendet.

 

 

 

Entfernen von sehr kleinen Zecken
zecke-nymphia-sm

Entfernen von Zecken (Nymphen)


Die winzigen Zecken sind in der Regel Nymphen und oft nur einen Drittel Millimeter groß. Unser Sohn ist im Waldkindergarten und bringt immer wieder Zecken mit die nur mit geübtem Auge sichtbar sind. Leider ist die Zeckenkarte hier nicht fein genug und kann Nymphen nicht entfernen. Wir verwenden hierfür gerne qualitativ hochwertige Splitterpinzetten aus dem Haus Mörser (Solingen).
Noch besser ist ein neues Werkzeug mit dem Namen Nymphia. Auf der Abbildung sieht man, wie eine Zecke (Nymphe) in den sehr feinen Draht eingeklemmt wird und die Zecke ohne Mühe herausgezogen werden kann. Im Prinzip ist Nymphia nicht viel anderes als ein Fadeneinfädler, der noch spitzer zusammen läuft!

In der Apotheke kostet Nymphia ca. 5 Euro

Herstellerseite

Entfernung im Video
https://www.youtube.com/watch?v=9WWWg4793hg

 


Im Notfall: rufen Sie nicht den ärztlichen Bereitschaftsdienst

In der Aufregung können Eltern schon mal zur falschen Telefonnummer greifen. Wenn es einem Kind akut schlecht geht, sollte der ärztliche Bereitschaftsdienst oder auch ärztliche Notdienst nicht gerufen werden. Der Grund ist einfach: es gibt keine Kinderärzte, die nach Hause kommen. Selbst für Erwachsene ist immer mit einer gewissen Wartezeit zu rechnen bis ein Arzt für den gewünschten Hausbesuch eintrifft. Ich möchte den Bereitschaftsdienst hier keinesfalls schlecht reden! In anderen Ländern gibt es gar keinen Hausbesuch von Ärzten. Da muss jeder selbst sehen wie er am Wochenende klar kommt.
Vor allem kommt aber auch die Kritik an der einer Neuregelung von den Ärzten selbst. Geplant ist, dass in Zukunft auch Pathologen, Labormediziner oder Ärzte für Psychotherapie zum Notdienst verpflichtet werden. Was soll also ein Labormediziner mit einer Schwangeren anfangen oder ein Pathologe mit einem Kind. Die Vorstellung ist schon etwas sonderbar und hat euch einen Beigeschmack von Risiko.
Lesen Sie mehr in der Ärztezeitung
Wen Sie im Notfall anrufen sollten und wie Sie sich verhalten können finden Sie auf dieser Website hier

 

 

Grillanzünder und Lampenöl - schwerste Lungenschäden bei Kindern
Achtung bei Grillen!grillanzuender-lampenoel-gefahr-fuer-kinder

Die mit Abstand gefährlichsten Vergiftungen, sind die mit Lampenölen und Grillanzündern. Seit 2000 sind die bunten, gefärbten Lampenöle verboten. Heutige Flaschen sind blickdicht und das Lampenöl darf nicht mehr eingefärbt und mit Geruch versetzt werden.
Lampenöl, Petroleum und Grillanzünder darf nicht in die Lunge gelangen. Aus diesem Grunde darf auf keinen Fall Erbrechen ausgelöst werden. Es sind einige Fälle bekannt, wo durch die Eltern trotzdem Erbrechen ausgelöst worden ist und Kleinkinder an den Lungenschädigungen gestorben sind: 2 Kinder zuletzt 2004.

Also: auf keinen Fall Erbrechen auslösen und sofort die Vergiftungszentrale anrufen!

Ähnlich problematisch wie Lampenöl und Grillanzünder sind Petroleum (unangenehmer Geruch), Waschbenzin (Haushalt), Benzin, Terpentin( oder -ersatz) und Nagellackentferner. Hier gilt: auf keinen Fall erbrechen auslösen, denn erst dadurch gelangen diese Stoffe erst in die Lunge.
 


 

Erste Hilfe- und Verbandsmaterial für kleine Kinderverbandkasten-tasche-fuer-k

Was benötigen Eltern an Erste Hilfe- und Verbandsmaterial für die Kleinen?

Oft werde ich gefragt ob es möglich ist, eine fertige Erste Hilfe Ausrüstung für Kinder fertig zu kaufen. Die Antwort ist Nein. Entweder sind Dinge enthalten, die man nicht braucht, es fehlt Grundsätzliches oder die Qualität ist schlecht. Also stellt man sich seine Erste Hilfe Verbandtasche selbst zusammen. Auch der relativ hohe Preis spielt eine Rolle, wenn man alles zusammen addiert.
Trotzdem: Erste Hilfe findet vor allem im Kopf statt und ist nicht vorrangig eine Sache der Ausrüstung.
Was man aus gängigen Verbandskästen lieber entfernt und was hinein sollte finden Sie im PDF auf der Downloadseite

 

 

 

Das Vergiftungs ABC

An der Universitätsklinik des Saarlandes erscheint seit 2005 das Medizinlexikon der Freunde des UKS. Das Lexikon informiert in einer für medizinische Laien verständlichen Sprache über häufige Krankheiten, deren Ursachen, Diagnostik und Therapien. Zum Thema Vergiftungen mit Reinigungs- und Haushaltsmitteln wurde 2013 das Vergiftungsplakat "Vergiftungs ABC" von Janko von Ribbeck im Lexikon abgedruckt.
lexikon-th
Das Plakat zeigt kurz und übersichtlich alles was man zum Thema Vergiftungen auf einen Blick wissen muss. Das Plakat ist Bestandteil des Buches "Schnelle Hilfe für Kinder" von Janko von Ribbeck und kann als Download hier heruntergeladen werden.

 


Saarländisches Informations- und Behandlungszentrum für Vergiftungen
Klinik für Allgemeine Pädiatrie und Neonatologie in Homburg/Saar
http://www.uniklinikum-saarland.de/de/aktuelles/zeitschrift_uks_report/medizin_lexikon_im_uks_report/

 

 

Giftige Pflanzen und das Internetwww.botanikus.de

Haben Sie im Garten oder Spielplatznähe  Pflanzen die Sie nicht kennen? Sie würden die Pflanzen aber gerne bestimmen? Wenn die Pflanzen Beeren haben ist das nicht schwer. Hier hilft das Internet weiter. Auf der Pflanzenseite botanikus.de finden Sie alle Pflanzen (sofern sie Beeren haben) unter www.botanikus.de/Beeren/beeren.html nach Farbe der Beeren sortiert. Auf einer Seite finden Sie alle blaue Beeren, auf der nächsten Seite alle roten Beeren etc.

Jeder Unkundige wird schnell den Namen einer Pflanze herausfinden können.

Aufpassen sollte man aber mit der Beschreibung der Giftigkeit von Pflanzen. Im Internet und in Giftpflanzenbüchern  wird schnell einmal übertrieben und die Pflanze giftiger dargestellt als sie tatsächlich ist. Oder aber die Beschreibung ist in sich schon nicht schlüssig, wie beim Buchsbaum bei Wikipedia. https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_giftiger_Pflanzen Gering  giftig und tödlich gleichzeitig ist ein Wiederspruch und macht es dem Laien schwer sich Bild von der Gefahr der Pflanze zu machen. wikipedia-giftpflanzenseite

Die einzig wirkliche Hilfe sind die Vergiftungszentralen, die individuell Hilfe leisten. Toxikologen kennen sich sehr gut mit Pflanzen aus. Und: es ist immer die Menge an aufgenommenen Pflanzenteilen, die entscheidend ist.

So sagte auch schon Paracelsus:" die Menge macht das Gift"

 

 

6-jähriger erstickt - Lehrer hilflos

Im Januar 2013 kamen mehrere Lehrerinnen einer Münchner Grundschule in meinen Erste Hilfe am Kind Kurs, da sie durch ein tragisches Ereignis in ihrer Schule aufgerüttelt wurden. Folgendes war, ohne dabei auf Details einzugehen, passiert:
Im Landschulheim hatte sich
Verschlucken-Kleinkind

nicht nur Kleinkinder verschlucken sich und ersticken an Kleinteilen und beim Essen

ein 6-jähriger Erstklässler an einem Stück Kuchen verschluckt und ist dabei erstickt. Der zuständige Lehrer war auf diese Situation nicht vorbereitet, so dass das Kind trotz alarmiertem Rettungswagen und Notarzt, der per Hubschrauber geflogen kam, verstarb.
Äußerst pikant in diesem Zusammenhang ist die Tatsache, dass in Bayern und auch anderen Bundesländern Grundschullehrer keinen Erste Hilfe am Kind Kurs absolvieren müssen. Zwar müssen Sportlehrer sich in Erster Hilfe fortbilden, aber das Gros der Lehrer ist  unwissend. Absolviert werden aber meist die normalen Erste Hilfe Kurse, bei denen zu wenig über Kinder vermittelt wird. Gerade Themen, wie Verschlucken und “ausgeschlagene Zähne” kommen oft nur oberflächlich oder gar nicht zur Sprache.
Aus jahrelanger Erfahrung durch meine Kurse beklagen viele Lehrer diesen Umstand und empfinden Ohnmacht und auch Verärgerung, dass für die Sicherheit der Kinder zu wenig getan wird.
Da meine Frau Kinderkrankenschwester und auch Intensivkrankenschwester und Rettungsassistentin ist und ich durch meine Kurse über viele Jahre sozusagen “Geschichten” sammle sind wir zutiefst erschüttert wie viele Kinder oder Kleinkinder binnen weniger Minuten erstickt sind und der alarmierte Rettungsdienst nur noch erstickte und nicht mehr zu rettende Kinder vorfindet. In den meisten Fällen sind es Steine, Bonbons, Wurststückchen, Äpfelstücke und andere Nahrungsmittel an denen ein Kind sehr schnell erstickt ersticken kann.

Um ein Kind vor dem Ersticken zu retten gibt es mehrere Maßnahmen und Techniken von Rücken-Klopfmethode über den Heimlich Handgriff bis zu Techniken aus der Wiederbelebung, die mit Sicherheit ein Kind retten können WENN DIE MASSNAHMEN GELERNT UND BEHERRSCHT WERDEN!

 

 

Stromunfall- Keine Sorgen mehr durch den FI-Schutzschalter
Seit 2009 müssen alle Haushalte über einen FI-Schutzschalter (auch RCD genannt) verfügen. Diese Spezialsicherung wird im Sicherungskasten vom Elektriker nachgerüstet. Der Strom wird
fi-schutzschalter-th

dann im Bruchteil einer Sekunde abgeschaltet, so dass die Stromeinwirkung bei Kontakt nur extrem kurz ist. Damit werden Gesundheitsschäden und auch die Brandgefahr auf ein Minimum reduziert. FI-Schutzschalter waren schon seit den 80er Jahren Pflicht in Feuchträumen, also Badezimmern. Seit dem gibt es keine tödlichen Föhn-in-Badewanne-Unfälle mehr. Ich rate unbedingt zum Einbau des FI. Leider wissen die wenigsten Eltern, dass der FI überhaupt existiert und sogar inzwischen Pflicht ist, sobald an der der Elektroinstallation etwas verändert wird!!! Auch kann der Netzbetreiber einen FI vorschreiben. Über Stromunfälle brauchen Sie sich dann keine Sorgen mehr zu machen. Es gibt dann auch für Kinder keine gesundheitlichen Schäden mehr.
Der Vermieter muss übrigens die Kosten hierfür tragen!
Im Zweifelsfall können auch einzelne Steckdosen durch FI-Steckdosen ersetzt werden. Fragen Sie Ihren Elektriker!
Den FI-Schutzschalter erkennen Sie an der Prüftaste, die beschriftet ist mit “halbjährlich oder vierteljährlich betätigen”

 


Interview mit Janko von Ribbeck,
Süddeutsche 10. Juni 2012
erste-hilfe-SZ-klein

 

Schnelle Hilfe für Kinderschnelle-hilfe-fuer-kinder-2012-w
Ende Juni 2012 wird "Schnelle Hilfe für Kinder" wieder erhältlich sein. Nach 10 Jahren in schwarzweiß hat das Buch jetzt endlich Farbe bekommen. Da die Überarbeitung sehr, sehr umfangreich war, hat der Neudruck etwas länger gedauert. Dafür enthält das Buch noch mehr Tipps und Tricks, die ganz neuen europäischen Wiederbelebungsrichtlinien und einen ganz spannenden Teil über Vergiftungen in der Natur und zu Hause.

Eine lange Liste erklärt, was im Haushalt wirklich giftig ist oder was nur den Anschein hat. Die Giftpflanzen werden nicht nur aufgelistet, auch Standort und Wuchsform werden erläutert, so dass auch botanisch unkundige sich schnell auskennen.

In dem handlichen Ratgeber stecken 16 Jahre Lehrerfahrung mit Erste Hilfe Kursen für Kinder. Nicht umsonst ist es seit Jahren das Standardwerk zum Thema und wurde bereits 40.000 Mal verkauft.  Alle Fragen die besorgte Eltern oder beruflich mit Kindern Arbeitende haben, werden auf knapp 300 Seiten mit  vielen Abbildungen beantwortet.

Im Notfall können Eltern einen klaren Kopf bewahren. Ein spezielles Suchsystem hilft sogar, wenn Eile geboten ist

bei AMAZON

 

Achtung der Goldregen blüht wieder
goldregen-garten-wgoldregen-blueten-w


Goldregen ist eine der gefährlichsten Pflanzen für Kinder. Der Goldregen ist nicht nur giftig, sondern auch noch sehr attraktiv und bei Kindern sehr "beliebt".
Die Schoten des Goldregens sehen aus, wie kleinere Bohnen und verleiten Kinder dazu relativ große Mengen zu essen. Wo Kinder oft nur kleine Mengen von giftigen Pflanzen essen, tun sich beim Goldregen gerne mehrere Kinder zusammen und "essen Bohnen". Im Krankenhaus ist dies als Goldregen-Gruppenvergiftung bekannt.
In der Nahaufnahme sehen Sie die Blüten und Schoten, die wie kleine Bohnen aussehen.


Neue Nummer für den ärztlichen Bereitschaftsdienst: 116 117
ab Mittel April 2012 wird es europaweit eine neue Notrufnummer für den ärztlichen Bereitschaftsdienst geben. Das Prinzip ist: Wenn Sie die Praxis Ihres Hausarztes nicht aufsuchen können, kommt der Arzt zu Ihnen. Die Nummer 116 117  ist gebührenfrei.
Meist benötigt man eine Menge Geduld bis der Arzt vor Ort ist. Für Notfälle bei denen es eilt, es schnell gehen muss oder bei denen Wunden oder Verbrennungen behandelt werden müssen ist der ärztliche Bereitschaftsdienst auf jeden Fall ungeeignet! Leider gibt es in der Regel auch keine Kinderärzte die Hausbesuche machen. Für den Notfall gilt europaweit die 112!

 

Gefahr am Wickeltisch: Babypuder babypuder
Babypuder ist lebensgefährlich: Ein Baby in Rückanlage könnte sich die Puderflasche greifen und den Puder einatmen. Auch könnten ältere Geschwister „Wickeln“ spielen und das kleine Geschwisterchen einpudern wollen. Ein anfängliches Hüsteln kann sich zu bedrohlicher Atemnot entwickeln wenn der Puder aufquillt. Oft erscheinen erst nach 8-24 Stunden  Symptome einer Lungenentzündung.
Jede Kinderkrankenschwester weiß: Babypuder ist unnötig und kann einen wunden Po sogar noch verschlimmern, wenn der verklebte Puder entfernt werden muss. Verzichten Sie auf Babypuder!

 


 

Neuer Zecken-Schnelltest für Zuhause und Unterwegs
auf  Borreliose Erreger: Care Plus TICK TEST vonzeckenschnelltest


Ein völlig neu entwickelter Schnelltest auf  Borrelien macht es möglich sogar unterwegs oder zu Hause eine entfernte Zecke auf Borrelien selbst zu testen. Das Einsenden von Zecken in ein Speziallabor entfällt hiermit. Im Prinzip funktioniert der Testablauf wie beim Schwangerschaftstest: Die Zecke wird mit etwas Flüssigkeit zermahlen und von dieser Testflüssigkeit werden mit Hilfe der beiliegenden Pipette ein paar Tropfen auf die Testkassette gegeben. Der gesamte Test dauert nicht länger als 10 bis 20 Minuten. Eine Anleitung liegt bei. Erbringt der Test ein positives Ergebnis, ist ein Arzt für die Behandlung aufzusuchen.
Der Preis liegt bei fairen 10 Euro    
(auch in den meisten Apotheken bestellbar PZN: 9274354)   
.... gefunden: bei Globetrotter Link
mehr

 

 

Giftige Pflanzen am Kinderspielplatz
Es ist kaum zu glauben, aber es gibt Spielplätze an denen giftige Pflanzen wachsen. Nehmen wir mal ein Beispiel: in Berlin-Schöneberg ist an einem Spielplatz direkt wo der Eingang für die Kinder ist ein Busch entfernt worden. Als Nachpflanzung sind stattdessen sind zwei kleine Eiben gepflanzt worden.
eibe-spielplatz-giftig

giftige Eibe am Spielplatz

Eiben, das sind diese nadeligen, immergrünen Büsche, die wenn sie groß und alt sind, die Größe eines großen Baumes erreichen kann. Jedes Kind das an der Hand von Mama, oder auf eigene Faust, auf den Spielplatz will muss an den Eiben vorbei. Im Herbst haben die Eiben leuchtend rote Beeren (die im übrigen nicht giftig sind).
Aus meinen Kursen weiß ich, dass viele Eltern die Eibe überhaupt nicht kennen. Manche kennen zwar den Namen aber wissen nicht um die Giftigkeit und sind erstaunt wenn ich die eine oder andere Geschichte von der Eibe erzähle. Zum einen ist die Eibe die Pflanze mit der am häufigsten Selbstmord verübt wird. Ein Zweig genügt. Nun gut, das ist ja für Kinder eher nicht das Problem sich umbringen zu wollen. Zum anderen sprechen die Experten der Giftnotrufzentrale, dass wenn ein Kind eine (!) Nadel einer Eibe gegessen hat der Transport ins Krankenhaus auf jeden Fall erfolgen soll. Bei den meisten Pflanzen dürfen weit größere Mengen gegessen werden um sich noch im Toleranzbereich zu befinden. Die Eibe ist also so giftig, dass es hier keine Toleranz gibt. Jeder Pferdebesitzer kennt Geschichten, nach denen Pferde gestorben sind, weil die Tiere Eibennadeln gegessen haben.
Es ist bedauerlich, dass das Grünflächenamt teilweise so schlampig mit der Wahl der Pflanzungen umgeht. An Stelle der Eiben hätte man auch einen Knallerbsenstrauch oder einen Feuerdorn pflanzen können. Der Feuerdorn hat schöne Früchte und diese sind ungiftig. Und da der Feuerdorn Stacheln hat wird er auch nicht umgetreten. Es heißt also mal wieder sich selbst schlau zu machen und die Sicherheit der Kinder selbst in die Hand zu nehmen. Gleichsam soll hier keine Panik veranstaltet werden. Kinder müssen letztlich mit giftigen Pflanzen leben. Schwere Vergiftungen sind sehr selten, tödliche kommen kaum vor.
Und nun für alle Berliner: das Foto stammt vom Spielplatz an der Belziger Straße im Lassen Park.



 

Bite Away - Wärmeanwendung bei Insektenstichen

Wir möchten Ihnen ein neues Gerät vorstellen dass wir inzwischen bei unseren Outdoor Touren mitführen und auch im Hausgebrauch benutzen. Den Bite Away haben wir bei Globetrotter gefunden. Und um es gleich vorweg zu nehmen: die sehr positiven Erfahrungsberichte hier haben uns sehr neugierig gemacht hier. Der Bite Away ist ein taschenlampengroßes, batteriebetriebenes Gerät das mit Hilfe eines vergoldeten  Messingplättchens (etwa so groß die ein Bleistiftdurchmesser) etwas über 50 Grad erzeugt. Die Hitze, die über einen Mikrochip exakt gesteuert wird, ist so bemessen, dass es auf der einen Seite das Gift von Wespen und Bienen (und auch anderen Insekten) teilweise zersetzt  und auf der anderen Seite gerade nicht zu einer Verbrennung führt. Die Akutanwendung kommt also vor allem Bienen- und Wespenstichgeplagten zu gute. Der Bite Away soll selbst bei Personen, die allergisch reagieren bei sofortiger Anwendung das Gift zerstören.

bite-awayBei Mückenstichen wirkt die Hitze nicht auf das Gift sondern auf die Histaminfreisetzung. Und hier wird es eigentlich interessant, da das Gerät eben nicht sofort nach dem, meist unbemerkten, Mückenstich angewendet werden muss, sondern auch noch am zweiten oder dritten Tag noch Wirkung zeigt. Das Jucken verschwindet oder wird merklich vermindert.

Die Anwendung bei Kindern ist nicht ganz unproblematisch, da die Hitzeentwicklung empfindlichen Kindern doch ganz schön weh tut. Der Trick ist: das Gerät fest aufdrücken, so vermischt sich der Druck- mit dem Wärmeschmerz! Mutige, ältere oder erfahrene Kinder tolerieren allerdings die etwas schmerzhafte Erwärmung, da sie nur 3 oder 6 Sekunden dauert. Sicher gestellt ist, dass es dabei nicht zu einer Hausschädigung im Sinne einer Verbrennung kommt. Das war oft der Knackpunkt an anderen Geräten oder bei Selbstversuchen mit der Feuerzeugmethode. Der Bite Away lässt einem die Wahl entweder 3 oder 6 Sekunden Hitzeanwendung anzuwenden. Alles vollautomatisch natürlich.

Das Gerät gibt es in 2 Ausführungen: kompakt wie eine PC-Maus (Maus) oder stabförmig (Cobra). Das Innenleben ist gleich. Das Gerät benötigt 2 AA Batterien und kommt völlig ohne Chemie aus. Das Gerät kostet knapp 30 Euro und ist sein Geld wirklich wert.

zur Herstellerseite www.stichheiler.de
Bite Away und Bewertungen bei Globetrotter

 

 

zum PDF baerlauch-herbstzeitloseVorsicht bei Bärlauch sammeln!
Beim Bärlauch sammeln kann man Bärlauch
mit der Herbstzeitlosen und auch Maiglöckchen verwechseln.
Unterschied Bärlauch Herbstzeitlose als PDF

 

 

 

 

 

Artikel in der Morgenpost vom 11.4.2011

Link zur Morgenpost
als PDF

Erste-Hilfe-Artikel

pseudokrupp-MP3

Pseudokrupp

Den Pseudokrupp, wie er sich live anhört können Sie hier hören und downloaden: Pseudokrupp MP3  0,6 MB

mehr zum Pseudokrupp hier auf der Seite

 

 

“Erdnuss verschluckt” auf der BABYWELT-MESSE 2010 in München
3 Tage waren wir mit unserem Infostand auf der Babywelt Messe in München. Janko von Ribbeck hat Vorträge zu Themen wie “Pseudokrupp & Fieberkrampf”,  “Vergiftungen mit Pflanzen, im Haushalt und auf dem Spielplatz”. gehalten.
Vortrag über Atemnot und Verschlucken bei Babys

Foto: Johannes Leistner

Das meist besuchteste Thema war der Vortrag über Verschlucken und Atemnot bei  Babys und Kindern. Der Workshopraum konnte die vielen interessierten Eltern gar nicht fassen (siehe Bild).

Kein Wunder: es gibt kaum einen Notfall der so unvermittelt auftritt und gleichsam so gefährlich. Dabei ist es wirklich nicht schwierig Fremdkörper aus den Atemwegen mittels zweier Handgriffe zu entfernen. Das Know How dafür lernt man nur in qualitativ hochwertigen Erste Hilfe am Kind Kursen.


 

 

 

Zigaretten auf dem Spielplatz - wie giftig sind Vergiftungen mit Zigaretten wirklichNikotinvergiftung bei Kleinkindern
Haben Sie sich auch schon mal öfter über leichtsinnig weggeworfene Zigaretten, sogenannte Kippen, auf dem Spielplatz geärgert. Ist Ihnen auch schon einmal aufgefallen wie Kinder im Kleinkindalter gerne Zigaretten in den Mund stecken? Kinder sind natürlich „Nachmacher“ und ahmen die Großen gerne nach.

Tödlich und harmlos zugleich
Es ist weithin bekannt, dass der Gehalt an Nikotin einer Zigarette für ein Kleinkind tödlich sein kann. Sein kann....... !  mehr

 

Zeitungsartikel in der Welt vom 16.2.2010
über Kindernotfälle und Erste Hilfe am Kind Kurse von Janko von Ribbeck

erste-hilfe-kurse-berlin03

 

Ausgeschlagener Zahn -Was auf keinen Fall getan werden darf:
Bitte den Zahn nicht reinigen, nicht desinfizieren, nicht in Wasser geben, nicht in den Mund nehmen und nicht an der Zahnwurzel  anfassen!
Was Sie tun können finden Sie hier ausgeschlagener Zahn - Erste Hilfe

 

Beeren und Pflanzen im Herbstknallerbse-th
Im Herbst gibt es wieder unzählige Beeren in c, auf Spielplätzen, in Gärten und in der freien Natur. Besorgte Eltern fragen sich natürlich beim Spaziergang mit den Kleinen welche der Beeren oder Pflanzenteile giftig sind und welche Pflanzen wirklich harmlos sind.
Da in der Literatur nur meist nur  Giftpflanzen Abbildung finden,  möchte ich hier eine kleine Auswahl von ziemlich ungefährlichen Pflanzen vorstellen. Auch wenn eine Pflanze als ungiftig bezeichnet wird, gibt es Kinder und Erwachsene die dennoch empfindlich reagieren. Dies kann selbst bei Medikamenten und Nahrungsmitteln passieren. In der Regel sind dies aber harmlose Symptome wie Bauchweh und Durchfall.
Übersicht mit Bildern hier

Vergiftungen: Kleinkinder von 1-3 Jahren besonders gefährdet - hier die aktuelle “Hitliste”
89 Prozent der Beratungsfälle beziehen sich auf Kinder unter sechs Jahren. Ein- bis Dreijährige sind besonders gefährdet. Erst ab dem dritten bis vierten Lebensjahr lernen Kinder, Lebensmittel und Fremdstoffe voneinander zu unterscheiden und die Gefahr lässt nach.
Die Mehrzahl der Vergiftungsunfälle von Kindern wird durch Haushaltschemikalien ausgelöst. Hauptverursacher sind schäumende oder nicht schäumende Haushaltsreiniger. Dazu zählen insbesondere Maschinengeschirrspülmittel, Handgeschirrspülmittel, Entkalker, Rohrreiniger, Allzweckreiniger, Waschmittel und Sanitärreiniger.
Den zweiten Rang, gemessen an der Häufigkeit, nehmen Medikamente ein. mehr

 

4 Jahre altes Mädchen im Schwimmbad ertrunken
Jede Art von Wasser, ob Gartenteich, Regentonne oder sogar ein Schwimmbad können für Kinder zur tödlichen Falle werden. Nach wie vor ist das Ertrinken die häufigste Todesursache für Kleinkinder. Trotz Aufsichtspersonal und/oder Bademeister(in) gilt auch in Schwimmbädern allergröste Umsicht mit Kindern.
Nach einem Badeunfall am 31.3.2009 gegen 9.30 Uhr im  Hallenbad in Rotenburg ist ein vier Jahre altes Mädchen ertrunken.
Gegen 9.30 Uhr war das Kind plötzlich leblos im Nichtschwimmerbecken aufgefunden worden. Das Team des Notarztwagens brachte das Mädchen ins Klinikum Bad Hersfeld. "Die Ärzte bemühen sich um das Leben des Kindes", hieß es zunächst. Doch jede Hilfe kam zu spät.

Das Mädchen gehörte zur Gruppe eines städtischen Kindergartens. Die Gruppe bestand aus 15 Kindern, sagte der Polizeisprecher. Vier erwachsene Personen des Kindergartens hätten die Gruppe betreut. Im Hallenbad befanden sich nach Angaben der Polizei drei weitere Aufsichtskräfte der Stadt. Zur Zeit des Unfalls seien auch die so genannten Frühschwimmer im Bad gewesen.
 

Vogelbeeren giftig?
Es hält sich hartnäckig das Gerücht, dass die Vogelbeere giftig sei. Meist stammt diese Aussage noch von Oma und Opa. vogelbeere-nicht-giftig-th
Die Vergiftungszentralen geben schon seit langem Entwarnung. Die Vogelbeeren (Beeren der Eberesche) sind nicht giftig! ... bitte weitersagen!
Tatsache ist, dass die rohen Beeren Bauchweh verursachen können, doch damit sind sie noch lange nicht giftig. Durch trockenen und erhitzen verlieren die Beeren übrigens ihre unverträgliche Wirkung.
Es ist sogar möglich eine Marmelade aus den Beeren zu machen. Diese ist im übrigen sehr Vitamin C reich.
Die getrockneten Blätter werden sogtar in Tees gegen Husten, Bronchitis und Magenverstimmungen verwendet.

Die Mythen der Ersten Hilfe
“Die Qualität von Erste-Hilfe-Kursen ist so schlecht, dass kaum ein Laie Leben retten kann.” Die häufigsten Irrtümer der Ersten Hilfe wurden in einem Artikel vom Spiegel im April 2008 zusammengefasst.
Leider können wir die schlechte Qualität von Erste Hilfe Kursen teilweise nachvollziehen. Viele Ausbilder, so unsere Erfahrung in Berlin, sind nicht  ausreichend geschult und der Unterricht oft mit Fehlern gespickt. hier zum Artikel als PDF.

Leitungswasser für Wundenwasser2
Wenn Leitungswasser Trinkwasserqualität hat, kann es genauso gut geeignet sein zur Vorbeugung von Wundinfektionen wie steriles Wasser oder Kochsalzlösung

Wasser wird häufig zur Reinigung von Wunden zur Vorbeugung von Infektionen verwendet. Dazu kann Leitungswasser, destilliertes Wasser, abgekühltes abgekochtes Wasser oder Kochsalzlösung verwendet werden. Diese Studienübersicht (Übersichtsarbeit der Cochrane Collaboration) fand keinen Unterschied in der Häufigkeit von Infektionen zwischen Wunden, die mit Leitungswasser (in Schweden), Kochsalzlösung, alkoholischer Procainlösung oder sonstigem Wasser gereinigt wurden. Die Verfasser der Übersicht schließen daraus dass, in Gebieten wo Leitungswasser Trinkwasserqualität hat, es genauso gut geeignet ist wie andere Methoden (und kosteneffektiver ist).


Medikamentengabe in Kindergärten oder Kindertageseinrichtungen
Grundsätzlich sollte davon ausgegangen werden, dass kranke Kinder nicht in eine Kindertagesstätte gehören. Grundsätzlich dürfen in Kindergärten keine Medikamente verabreicht werden.Aber es gibt auch eine wachsende Zahl von allergisch oder chronisch kranken Kindern,  die infolge vom Besuch einer Kindertagesstätte ausgeschlossen wären. mehr

Notfallmedikamente bei Fieberkrampf, Epilepsie. mehr


Rauchmelder Pflicht für Privathaushalte
Einige Bundesländer haben eine Pflicht für Rauchmelder geschaffen. Mittlerweile besteht in den 6 Bundesländern Hessen, Schleswig- Holstein, Rheinland-Pfalz und Saarland eine in der Landesbauordnung festgeschriebene Heimrauchmelderpflicht für private Wohnräume.
Gerade Haushalte mit Kindern sind besonders gefährdet für Wohnungsbrände. Kinder sind nicht in der Lage einzuschätzen, ...... weiter

 

Notrufnummer „Notruf 112“ in Europa
Mittlerweile ist die Notrufnummer 112 von fast allen europäischen Ländern übernommen worden- als einheitliche Notrufnummer für alle Notfälle. Begonnen hat diese Umsetzung 1991. notruf-112
Und dabei ist es egal, ob Sie die Polizei, die Feuerwehr oder den Rettungsdienst in diesen Ländern alarmieren. Ähnlich dem System in den USA- dort gilt die Notrufnummer 911- hat auch die EU beschlossen, eine einheitliche Notrufnummer einzuführen. Und hier hat man sich an der in Deutschland schon seit langem verwendeten Notrufnummer 112 orientiert.
Andere Nummer bestehen in vielen Ländern auch noch nebenher und die 112 ist noch nicht überalle bekannt.

mehr zu den verschiedenen Ländern der EU

 

Wiederbelebung - es wird einfacher
Seit letztem Jahr gibt es neue Richtlinien zur Wiederbelebung bei Erwachsenen und Kindern. Neu ist , dass für Kinder und Erwachsene das Verhältnis  von 2 Beatmungen zu 30(!) Herzkompressionen gilt. Das bedeutet, dass weniger Zeit beim Wechseln zwischen Beatmung und Herzmassage verloren geht. In meinen Kursen zeigt sich bereits, dass die Teilnehmer besser mit dem neuen Rhythmus zurecht kommen und die Wiederbelebung gefühlt einfacher ist. Auch auf das exakte Aufsuchen des Druckpunktes mittels Fingerabstand vom Brustbeinende oder der Brustwarzenlinie wird inzwischen verzichtet. Letztenendes kann sich das, wenn man ehrlich ist,  kaum jemand merken. Es reicht ab jetzt aus, wenn die geschätzte Mitte des Brustkorbes als Druckpunkt angewendet wird. Ich begrüße sehr diese neuen Vorgaben, habe ich doch bereits in den letzten Jahren diesen Trend umgesetzt.

 

Todesfalle Bernsteinkette.
Im Juni 2006 ereignete sich in Potsdam ein weiterer tragischer Todesfall, bei dem sich ein Kind im Kindergarten erdrosselt hat. Mit Bernsteinkette blieb der kleine Magnus (18 Monate)  in den Ästen eines Weidenspielhauses hängen.
Schlüsselbänder, Kordeln und Ketten sind eine potentielle Gefahr für kleine Kinder.

 

mehr aus dem Archiv

mainbody_bottom-new

Kontakt-Impressum
Häufige Fragen
Aktuelles
Referenzen
Feedback

Kurstermine München
Kursorganisation München
Kurstermine Berlin
Kursorganisation Berlin
Erste Hilfe Kurse im Vergleich

Erste Hilfe Themen
Schnelle Hilfe für Kinder
Erste Hilfe Videos
Pressetexte
giftige Pflanzen

Kindernotfall
Kontakt häufig gestellte Fragen Downloads

Wissen Sie Bescheid?
Kenne ich die wichtigsten Maßnahmen bei Vergiftungen mit Spülmitteln, Giftpflanzen
und Medikamenten ?
vergiftung-reinigungsmittel
machen Sie einen Erste Hilfe Kurs am Kind

Neu ab 2015

Mitarbeiter in Kindergärten und Kindertageseinrichtungen sind verpflichtet alle 2 Jahre einen Kombi Erste Hilfe Kurs für Erwachsene und Kinder zu absolvieren: Erste Hilfe in Betreuungs- und Bildungs-einrichtungen für Kinder mehr